Sicherheit im Internet

Über Smartphone, Tablet oder den PC auf Ihr Konto zugreifen und binnen Sekunden den Kontostand prüfen, eine Überweisung tätigen oder das eigene Depot verwalten – immer mehr unserer Kunden wünschen sich diesen Sofortzugriff. Unsere innovativen Apps und das Online-Banking bieten Ihnen diese Möglichkeiten, rund um die Uhr und von überall.

Aber wie steht es eigentlich um Ihre Sicherheit? Schließlich geht es um Ihr Geld und hochempfindliche Finanzinformationen – also Ihre Privatsphäre.

Immer wieder hört man in den Medien von Viren, Würmern, Trojanern und Bots, die sensible Daten ergaunern und finanzielle Schäden anrichten. Welche Gegenmaßnahmen ergreifen die PSD Banken?

PSD Online-Banking. Aber sicher!

Seien Sie beruhigt. Für die PSD Banken hat Ihre Sicherheit höchste Priorität. Wir glauben nämlich, dass hochmoderne Technologie und Datensicherheit kein Widerspruch sind.

Umfassende Sicherheitsmaßnahmen bilden für uns das Fundament, auf dem innovative Funktionen und intuitive Bedienung aufgebaut sind.

Im Hintergrund, ohne dass Sie es direkt mitbekommen, arbeiten unsere Sicherheitsmechanismen, zum Beispiel:

  • Speziell gesicherte Bankserver
  • TLS-Verschlüsselung für die Vertraulichkeit Ihrer Daten
  • Sichere TAN-Verfahren für Ihre Überweisungen (mobileTAN, Smart-TAN-plus oder SecureGo)

Wie Sie sehen, gehen wir bei Ihren Finanzdaten keine Kompromisse ein. Das ist für eine Selbstverständlichkeit als eine genossenschaftliche Direktbanken-Gruppe, die sich Verlässlichkeit und technologische Innovationskraft auf die Fahne schreibt.

Und damit unsere Dienste auch sicher bleiben, lassen wir vom TÜV Rheinland unser Online-Banking, die Apps und insbesondere die PIN- und TAN-Verfahren prüfen und zertifizieren.

Wir haben Ihnen zum Thema die Broschüre „Mit Sicherheit ins Internet“ zusammengestellt.

Hier beschreiben wir Ihnen unsere Sicherheitsmaßnahmen verständlich und anschaulich. Von A wie „Antivirenprogramm“ bis V wie „Virensignatur“ erklären wir die wichtigsten Begriffe in einem Glossar.

Sofort umsetzbar: Praktische Tipps für mehr Sicherheit beim Online-Banking

  • Geben Sie Ihre Online-PIN niemals an Dritte weiter.
  • Speichern Sie Ihre PIN nicht auf Ihrem Rechner ab.
  • Achten Sie darauf, dass die Kommunikation verschlüsselt erfolgt. Überprüfen Sie das Zertifikat.
  • Vermeiden Sie es, Ihre Bankgeschäfte an fremden Computern (z. B. Internet-Café) zu tätigen, da es dort einfacher ist, Ihre persönlichen Daten auszuspionieren.
  • Reagieren Sie nicht auf Phishing-Mails. Ihre Bank wird Sie nie auffordern, Daten wie PIN oder IBAN bekannt zu geben.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Kontoauszüge. Sollten Ihnen Unregelmäßigkeiten auf Ihrem Konto auffallen, sperren Sie den Zugang zu Ihrem Konto sofort.

Zur raschen Sperrung des Online-Zugangs zu Ihrem Konto stehen Ihnen verschiedene Wege zur Verfügung:

  • Anruf bei Ihrer PSD Bank
  • „Online-Zugang sperren“ im OnlineBanking unter „Service“ und dort „Sicherheit im OnlineBanking“
  • Dreimalige Eingabe einer falschen PIN im OnlineBanking
  • Anruf beim Sperr-Notruf 116 116

Mit diesen einfachen Tipps erhöhen Sie den Schutz Ihrer Daten dramatisch. Ihr Verhalten und unsere Sicherheitsmaßnahmen: ein unschlagbares Team gegen Datendiebe!

Außerdem zeigen wir Ihnen, was Sie selbst tun können, um Ihr Geld und Ihre Daten zu schützen. Die wichtigsten Grundregeln für den sicheren Umgang mit dem Internet und dem PSD OnlineBanking haben wir Ihnen in einer Checkliste aufbereitet.

Broschüre „Mit Sicherheit ins Internet“

Wenn Sie Datendieben keine Chance geben wollen, dann informieren Sie sich. In unserer Broschüre „Mit Sicherheit ins Internet“ finden Sie die wichtigsten Hintergründe und praktische Tipps.