Bau­en Sie Ihr neu­es Zuhau­se

Sie haben bereits ein idea­les Grund­stück gefun­den und viel­leicht sogar schon einen Bau­trä­ger für Ihr zukünf­ti­ges Eigen­heim? Dann wird es Zeit sich mit der Finan­zie­rung aus­ein­an­der­zu­set­zen. Erfah­ren Sie auf die­ser Sei­te mehr zum The­ma „Bau­en”.

Wenn Sie sich dafür ent­schei­den, den Traum von der eige­nen Immo­bi­lie zu ver­wirk­li­chen, gibt es eini­ge Aspek­te, die beach­tet wer­den wol­len. Sie haben die Mög­lich­keit mit einem Fer­tig­haus-Anbie­ter zusam­men­zu­ar­bei­ten oder Sie ent­schei­den sich für die Zusam­men­ar­beit mit einem Archi­tek­ten. Wel­che Lösung die rich­ti­ge ist, kann auch davon abhän­gen, ob Sie bei­spiels­wei­se für das Alter mit der Immo­bi­lie vor­sor­gen möch­ten oder indi­vi­du­el­ler und fle­xi­bler sein wol­len. Bei­de Bau­va­ri­an­ten haben Vor- und Nach­tei­le und es emp­fiehlt sich, sich vor­her mit ver­schie­de­nen Anbie­tern und Bau­trä­gern aus­ein­an­der­zu­set­zen. Auch ist es wich­tig, sich recht­zei­tig um eine pas­sen­de Finan­zie­rung zu küm­mern. Die PSD Ban­ken bera­ten Sie ger­ne hier­zu.

Aspek­te einer Bau­fi­nan­zie­rung

Belei­hungs­gren­ze

Oft­mals ist bei einem Immo­bi­li­en­dar­le­hen von einer „Belei­hungs­gren­ze” die Rede. Unter „Belei­hungs­gren­ze” ver­steht man im Bank­we­sen einen bestimm­ten Pro­zent­satz des Belei­hungs­wer­tes von Kre­dit­si­cher­hei­ten, bis zu dem Kre­dit­in­sti­tu­te einen Kre­dit gewäh­ren wol­len. Bei­spiels­wei­se kann es sein, dass Ihre Bank nicht den vol­len Wert der Immo­bi­lie finan­ziert. Daher sind die­ser Anteil und die Kauf­ne­ben­kos­ten zum Bei­spiel durch Eigen­ka­pi­tal zu erbrin­gen.

Dar­le­hens­art

Viel­leicht wur­den Ihnen in einem Bera­tungs­ge­spräch schon ver­schie­de­ne For­men einer Bau­fi­nan­zie­rung vor­ge­schla­gen oder emp­foh­len. Bei­spiel­haft lässt sich hier das Annui­tä­ten­dar­le­hen oder das Til­gungs­aus­set­zungs­dar­le­hen nen­nen. Wel­che Dar­le­hens­art die rich­ti­ge für Sie ist, hängt ganz von Ihrer indi­vi­du­el­len Situa­ti­on ab. Auf der Sei­te „Finan­zie­rungs­for­men” wer­den die ver­schie­de­nen Dar­le­hens­ar­ten erläu­tert.

Lauf­zeit

Die Lauf­zeit von Immo­bi­li­en­dar­le­hen kann einem sehr lang vor­kom­men. Teil­wei­se wer­den die­se Dar­le­hen mit sehr lan­gen Lauf­zei­ten ange­bo­ten. Wel­che Lauf­zeit Sie wäh­len, kann zum einen von Ihrem Ren­ten­ein­tritt abhän­gen und zum ande­ren davon, in wel­cher Höhe Sie eine Rate stem­men kön­nen. Je län­ger die Lauf­zeit, des­to nied­ri­ger ist Ihre monat­li­che Rate.

Kau­fen

Ihr Weg zum Kauf
eines Eigen­heims

Der Kauf einer Immo­bi­lie kann zunächst vie­le Fra­gen auf­wer­fen. Die PSD Ban­ken unter­stüt­zen Sie ger­ne bei die­sem wich­ti­gen Schritt und ste­hen Ihnen bera­tend zur Sei­te. Infor­mie­ren Sie sich rund um das Kau­fen einer Immo­bi­lie.